Hallo, heute hat es bei uns Apfel-Zimt-Pancakes gegeben. Der absolute Renner!

Die #pancakes sind wirklich schnell zusammengerührt. Biobuchweizenmehl, glutenfreier Mehlmischung, Äpfel, Apfelsaft, Zucker, Eiersatz und Backpulver bilden den Teig.

Alle Zutaten mit einem Schneebesen verrühren und quellen lassen. In dieser Zeit können die Äpfel gerieben werden. Ich lasse die Schale dran, denn dann sind auch gleich ein paar Vitamine und Ballaststoffe drin.

Und so sieht dann die Masse aus, wenn alle Zutaten vermischt sind. Und wie man an der kleinen Hand sieht, ist das alles kinderleicht!

Mit einem Löffel kleine Häuflein in die Pfanne setzen und von jeder Seite ungefähr 7 Minuten anbraten lassen. Ich verwende eine mittlere Temperatur. Ansonsten kann es leicht passieren, dass sie verbrennen.

Wenn kleine Löcher im Teig entstehen, ist das ein guter Hinweis dass eine Seite durch ist. Und am besten gleich zwei Pfannen verwenden, das erspart Wartezeiten beim Essen.

Voila! Noch Staubzucker darauf oder Ahornsirup  und dem Genuss steht nichts mehr Weg. Mhhh ….

Rezept

Weihnachtskekse

Prep Time: 50 minutes

Cook Time: 10 minutes

Total Time: 1 hour

Portionen 40 bis 50 Stück

Zutaten

- 250g Schär Mehl "Kuchen und Kekse" (Zutaten: Maisstärke, Maismehl, Verdickungsmittel: Johannisbrotkernmehl)

- 125g Staubzucker

- 125g Alsan Margarine (Zutaten: Palmfett, Kokosfett, Rapsöl, Wasser, Karottensaftkonzentrat,

Emulgator Sonnenblumenlecithin, Zitronensaftkonzentrat, kaltgepresstes Zitronenöl)

- 1 TL Ei-Ersatz z.B. von Hammermühle (Zutaten: Maisstärke, Emulgator: Mono- und Diglyceride

von Speisefettsäuren, Palmöl gehärtet, Verdickungsmittel: Xanthan, Reismehl, Erbsenprotein)

- 1 TL Weinsteinbackpulver z.B. von Naturkorn Mühle

- Abrieb einer Zitrone oder Orange

Zubereitung

  1. 1 TL Eiersatz mit 6 TL Wasser anrühren. Es entsteht eine sämige Masse die aussieht wie Eischnee.
  2. Mehl, Staubzucker, Weinsteinbackpulver und Zitronen-/Orangenzesten vermischen.
  3. In die Mitte der Mehlmischung ein Mulde drücken, den Eiersatz hinzufügen und die gewürfelte Margarine dazugeben.
  4. Alle Zutaten mit den Händen rasch zu einem Teig verkneten.
  5. Den Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie wickeln. Vor dem Weiterverarbeiten im Kühlschrank 1–2 Stunden rasten lassen.
  6. Anschließend mit einem Nudelholz ausrollen.
  7. Tipp: wenig Mehl für das Stauben der Oberfläche verwenden, da der Teig sonst sehr trocken und brüchig wird. Beim Ausrollen am besten Klarsichtfolie verwenden, das spart Mehl.
  8. Nach belieben Formen ausstechen.
  9. Bei 180 Grad Celsius (Ober-/Unterhitze in den Backofen) für ca. 10 Minuten in den Backofen.
  10. Auskühlen lassen und nach Lust und Laune verzieren!
  11. Viel Spaß!
Schema/Recipe SEO Data Markup by Yummly Rich Recipes
http://theopenkitchen.at/apfel-zimt-pancakes/

bis zum nächsten Mal. Alles Liebe und gutes Gelingen

Pin It on Pinterest

Share This