Heute stelle ich Dir mein Maisbrot vor. Ich mag dieses Brot sehr. Es ist schnell, unkompliziert … und es schmeckt so richtig lecker! Ich hab dabei immer das Gefühl, dass ein Hauch „bella Italia“ dieses Brot umweht.

Im Prinzip besteht dieses Brot nur aus einer glutenfreien Mehlmischung der Marke Schär, Mineralwasser, glutenfreier Hefe und Gewürzen wie Rosmarin, Thymian und Basilikum. Alles wird Schritt für Schritt miteinander vermischt und dann für eine Stunde „gehen“ gelassen. Nach einigen Zeit des Probierens bin ich der Meinung, wer dem Brot die Zeit zum Ruhen und Quellen gibt, die oder der wird auch nachher dafür belohnt.

Für mich heißt das, ich gebe dem Brot zwei Ruhephasen. Einmal eine in der Rührschüssel und ein zweites Mal in der Backform. Braucht zwar länger, dafür ist es aber auch lockerer und schmeckt so richtig fluffig.

Voila nach ca. 60 Minuten Backzeit, hast du ein wunderbar lockeres Brot, dass sich beim Frühstück, als Beilage zu Suppen oder beim Abendessen wunderbar genießen lässt.

Rezept

Basic Maisbrot (glutenfrei, vegan)

Zutaten

500 g Brot Mix (Mix B) von Schär

11g Trockenhefe (glutenfrei/ z.B. von VITAM)

ca. 600 ml stilles Mineralwasser (mit hohem Kalziumgehalt)

1 Teelöffel Basilikum (getrocknet)

1 Teelöffel Rosmarien (getrocknet)

1 Teelöffel Oregano (getrocknet)

ca. 2 Teelöffel Natursalz

etwas Brot-Mix Mehl zum Bearbeiten

Zubereitung

  1. Die Trockenhefe in einer kleinen Schüssel mit ein wenig lauwarmen Wasser anrühren.
  2. Das Mehl in eine größere Schüssel geben, die Trockenhefe und die Gewürze (ganz nach eigenem Geschmack) und das Salz darin vermischen.
  3. Das Mineralwasser portionsweise hinzugeben und mit einem Teigschaber zu einem glatten Teig verarbeiten (Teig ist sehr klebrig).
  4. Den Teig ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  5. Den Teig nochmals aufschlagen und in eine Backform füllen.
  6. In der Backform nochmals ca. 1 Stunde gehen lassen (bis sich das Volumen nahezu verdoppelt hat).
  7. Dabei mit einem feuchten Küchentuch abdecken (Achtung: klebt an!!). Tipp: in einem vorgewärmten Backrohr funktioniert‘s super, aber nur leicht vorher anheizen, nicht eingeheizt lassen!
  8. Backrohr vorheizen auf 200°C und falls das Brot zum Gehen lassen dort war, kurz raus damit 😉
  9. Das Brot im Backrohr bei 200°C ca. 60 Minuten backen (hitzebeständiges Schüsserl mit Wasser ins Backrohr stellen).
  10. Wenn das Brot beim Anklopfen auf der Rückseite hohl klingt, dann ist es durch.
  11. Das Brot wird nicht braun, sondern bleibt weißlich.
  12. Gutes Gelingen!
Schema/Recipe SEO Data Markup by Yummly Rich Recipes
http://theopenkitchen.at/basic-maisbrot-glutenfrei-vegan/

 

Gutes Gelingen und bis zum nächsten Mal.

Pin It on Pinterest

Share This